Mittwoch, 2. November 2016

Orientcharakter

Nachdem ich mit dem orientalischen Setting ja schon lange liebäugel, war es diesen Sommer endlich soweit und ich bin nach Deutschland, aufs großartige Al Bahra geflogen. Was für ein tolles Spiel! Ich war begeistert.

Gespielt hab ich einen Zeichner, und dadurch hab ich viel Zeit auf dem Larp mit Zeichnen verbracht :)  Es war spannend zu beobachten, wie man durch die Übung besser wird, bis man durch die Müdigkeit und schwindende Konzentration wieder nachlässt.
 (c) Andreas Kaiser. Das Foto hat es sogar auf die Titelseite des "LARP und die (anderen) Künste"-Bandes geschafft, das am MittelPunkt 2016 zu ergattern sein wird.

Der supertolle Nummi hat mich einige Male erwischt. Immer beim arbeiten, wie es scheint :)
Das Kostüm ist ob der Tatsache, dass ich das orientalische Setting eigentlich super find, überraschend improvisiert. 
Der Turban besteht aus den uralten zusammengenähten Stoffen der Feuerbälle, mit denen mein Zauberer Demosthene vor Jahren um sich geworfen hat; und einem weißen Seidenschal, den ich mir ursprünglich als Halstuch für einen Steampunk-Charakter gekauft hab. Der Christbaumschmuck, der da auf mit oben hängt, ist großteils erspiel (IT-Entlohnung).
Das weiße Hemd stammt von meinem spätmittelalterlichen Söldner, die Weste hab ich 2009 geschneidert, für einen Erdentänzer (damals, als ich noch Fantasy-Larps gemacht hab). Die Holzperlenketten hab ich für einen Fantasy-Schamanen gekauft, den ich nie fertig gebastelt hab. Der Ohrring stammt von meinem ersten verstorbenen Charakter, einem Musiker/Scharlatan (Sylvain). Der Armreif ist von Sebastianus.
Die Pluderhose schließlich ist von meinem Rus, die gelbe Schärpe von meinem Ismilia-Charakter Flickenschuster. Schuhe hab ich keine getragen, das Wetter war warm genug um barfuß zu gehen. Einfach toll!

Es war echt ein wunderbares Erlebnis, und ich will definitiv wieder hin! 2018 dann, weil 2017 überschneidet es sich mit Scarbantia

Kommentare:

  1. Ein Turban aus alten Feuerbällen, das finde ich ziemlich gut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damals, als Stoff-Feuerbälle noch cool waren :)

      Löschen
  2. So cool! Ich will da auch mal hin!!!

    AntwortenLöschen