Donnerstag, 30. April 2015

Die Arena im Lager der Antike

Ich spiele seit 2012 im Lager der Antike am Epic Empires den Charakter Aetius Sebastianus, der es vom einfach Legionär zum Lanister und Aedilen von Neapolis geschafft hat. Hinter ihm stehen Klinenten, Sklaven und Gladiatoren, die das superlustige Unterhaltungskonzept der Antike schmeißen, und mit diesen Leuten zusammen zu spielen macht echt laune!

Um unseren Spielplatz, das Theater, besser bespielbar zu machen, wollten wir Tribünen dazu bauen. Das ganze besteht bis jetzt ja im Prinzip aus vier gekrümmt aufgestellten Mauerelementen und einem Tor, davor sitzen die Leute und sehen zu.
Der Gedanke war nun, den Kampfplatz und die Bühne besser ins Zentrum zu rücken, wie in einem echten Amphitheater halt. Konzepiert wurden daher zwei Tribünen, die hinter den Äußersten Wandelementen der Arena angebracht sind. Diese sind gebaut wie Wehrgänge an einer Mauer, man kann sie hinauf steigen und sieht dann über die Wand in die Arena hinein. Die Gladiatoren/innen und Schauspieler*Innen können so von rundherum bestaunt werden, wie in einem Amphitheater das eben so sein soll :)
Letztes Jahr sah das noch so aus: Mauer, Tor, und rund um das Gittertor war der Sklavenzwinger (den wir heuer nicht haben, weil...)


 Heuer soll das etwas anders aussehen und durch die Tribünen besser eingerahmt werden.


 Ein niedriger Steg soll den Leuten den Blick über die Wand in die Arena ermöglichen.

Dann sieht man von fast ganz rundherum in die Arena hinein.



Na hoffen wir mal, das wir die Mittel zusammen bekommen, das zu bauen. Drückt uns die Daumen!

Kommentare:

  1. Ich als Latinistin mag das Antike-Lager ja ... und der Plan sieht vielversprechend aus!
    (so ein richtiges Amphitheater wär ja mal was, aber gebe zu, dass ist so ein "bisschen" aufwändig :D)
    Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr ja tatsächlich mal zu ner Aufführung. Aber ggf. mit nem Zweitcharakter; mein eigentlicher EE-Charakter ist Priesterin und nicht so für Unterhaltung zu haben :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du schaffsts, vorbei zu schauen, die Zeit muss man sich nehmen :)

      Löschen
  2. Na da drück ich doch ganz fest die Daumen, dass die Finanzierung klappt, ich würde nämlich gern von so einer Tribüne aus die Gladiatoren bejubeln :D. Aber ich komme natürlich auch ohne Tribüne mal vorbei

    AntwortenLöschen