Sonntag, 11. Juni 2017

Landsknecht - Ausborgorgie

Bei mir dreht sich gerade alles um das römische Stadtspiel Scarbantia, das viel Zeit und Ressoucren frisst. Natürlich hab ich dafür auch schon ein bisschen was gebastelt, das kommt die nächsten Wochen mal online. Viel Stress, was soll man machen.

Aber zuerst:
Mein Landsknecht. In dem steckte ja viel Arbeit drin. Getragen habe ich das Kostüm aber nur einmal, auf dem Larp "Fragmente der Hoffnung" 2013
Seitdem hab ich aber immer wieder verborgt, so dass das Kostüm mittlerweile von wesentlich mehr Menschen getragen wurde als von mir. Hier ein kleiner Abriss:

Ich, 2013, auf "Fragmente der Hoffnung"

 Hier hab ich es verborgt, allerdings ohne Hut, am Larp "Löwenrodt" 2014

Dass Landsknechtsmode unisex sein kann wird hier bewiesen, getragen von einer Freundin am Drachenfest 2014

Auch auf dem Larp "Neu Ismilia" wurde das Kostüm von einer Avesta-Hauswache getragen, 2015 & 2016

Und schließlich taugte es sogar zu einer Kostümparty 2017

Irgendwann trag ich es auch wieder, denk ich. Bis dahin schafft es aber vielleicht auch noch ein paar Events ohne mich :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten